Überspringen

Das war das Intersec Forum 2019

Statements zum Intersec Forum 2019

„Die Themen des Intersec Forums orientieren sich an den Herausforderungen der Planer und Errichter von Gebäude- und Sicherheitstechnik. Das macht es als jährliche Konferenz für die Vernetzung von Sicherheitstechnik zur relevanten Ergänzung auch auf der ISH: Die Leitmesse bietet den Konferenzteilnehmern den perfekten Branchenüberblick und das Intersec Forum den Messegästen das idealer Update ihres Fachwissens.“

Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, äußert sich zum Intersec Forum 2019

„Wir freuen uns über den starken Zuspruch in den zurückliegenden Tagen. Das ist eine hervorragende Basis für unsere weitergehende Planung, der vernetzten Sicherheitstechnik im nächsten Jahr eine klare Kontur zu geben. Unter dem Titel Intersec Building wird sie als übergreifende internationale Plattform aus Konferenzgeschehen und Herstellerangebot integraler Bestandteil der Light + Building 2020 sein.“

Iris Jeglitza-Moshage, Geschäftsleitung der Messe Frankfurt

„Das Intersec Forum ist eine wichtige Plattform, um Rahmenbedingungen und Innovationen der Gebäudetechnik mit Planern, Errichtern und weiteren Experten rund um das Gebäude zu diskutieren.“

Uwe Bartmann, Vorsitzender des Fachverbands Sicherheit im ZVEI, äußert sich zum Intersec Forum 2019 (Quelle: Siemens)

„Der Fokus des Intersec Forums liegt auf der Vernetzung von Sicherheits- und Gebäudetechnik. Es ist deshalb während der ISH ein lohnenswertes Ziel für die Anbieter und Planer in der Technischen Gebäudeausrüstung.“

Günther Mertz, Hauptgeschäftsführer des BTGA, äußert sich zum Intersec Forum 2019

Konferenzprogramm 2019

Dienstag, 12.3.2019, 10-16 Uhr Mittwoch, 13.3.2019, 10-16 Uhr
Semantische Interoperabilität: Plattformen und Protokolle Brandschutz: Früherkennung und Alarmierung

Eröffnung des Intersec Forums 2019 durch den Veranstalter und Einleitung durch den Moderator
Bernhard Heuvelmann, Moderator

Interoperabilität intelligenter Gewerke im Gebäude
Peter Kellendonk, 1. Vorsitzender des Vorstands, EEBUS

Interoperabilität in der Sicherheitstechnik: Steuerung verschiedener Systeme über eine einheitliche Plattform     
Kai Eckstein, Key-Account Manager, Advancis Software & Services

Interoperabilität und Cyber-Security von vernetzten HKL-Automatisierungslösungen
Bernhard Doerstel, Senior Vice-President, ABB / Busch-Jaeger Elektro GmbH

Diskussionsrunde mit den Sprechern des Themenblocks
Moderation: Bernhard Heuvelmann

Softwaregestützte Branddetektion – Intelligent und täuschungssicher
Carsten Meißner,  Senior Consultant Solution Safety, Siemens Building Technologies Deutschland

Brandfrühsterkennung: Von einer Idee über (Labor-)Experimente in die Praxis
Dr.-Ing. Sebastian Festag, Geschäftsbereichsleiter Marktentwicklung, Hekatron

Connected-Building-Perspektiven mit IP-basierten Beschallungs- und Sprachalarmierungssystemen
David Ziegler, Portfoliomanager, Bosch Building Technologies

Von der Zuluft bis zur Abströmung – intelligente Rauchschutz-Druckanlagen (RDA)
Christoph Sommer, Technischer Leiter, STG-BEIKIRCH

Cybersicherheit: Vernetzung und neue Geschäftsmodelle Neue Anforderungen an Planer und Installateure: BIM und Bauvertragsrecht

"home smart home..." - Cyber-Sicherheit als Enabler für die Digitalisierung
Frauke Greven, Referat B 25, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Cyber-Security in der Gebäudetechnik – eine Bestandsaufnahme
Stephan Engel, Head Cyber Security, Siemens Building Technologies Deutschland

Cyber-Security Strategie in OT-Umgebungen
Gernot Gadow, Customer Consultant Security - Regional Marketing Leader Germany and Central Europe, Honeywell Building Solutions

Sichere Fernverbindungen für Gebäude  – Case Caverion
Michael Szücs, Verkaufsleiter Deutschland, Tosibox

Anwendung der IT Sicherheitsanforderungen nach IEC62443 in der Gebäudeautomation
Peter Schönenberger, Head of Marketing and Product Management, Sauter

Diskussionsrunde mit den Sprechern des Themenblocks
Moderation: Bernhard Heuvelmann

Das Zusammenspiel zwischen BIM und Security
Prof. Dr. Frank Ehrenheim, Fachgebiet Facility Management, Technische Hochschule Mittelhessen

BIM in der Sicherheitstechnik: Aktueller Stand aus Sicht eines Fachplaners
Markus Groben, Geschäftsführer, Groben Ingenieure

Vom "BIM-Referenzobjekt in Deutschland" zum "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen"
Georg Schneider, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fraunhofer IBP

Sicherheitstechnik für die Zukunft planbar gestalten
Jürgen Rumeney, Senior Consultant Security, Siemens Building Technologies Deutschland

Ein Jahr neues Bauvertragsrecht: Aktuelle und künftige Herausforderungen
Dr. Thomas Rütten, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte

Diskussionsrunde mit den Sprechern des Themenblocks
Moderation: Bernhard Heuvelmann

Konferenz-News des Intersec Forum 2019

Publikum des Intesec Forum 2019

Wenn es um die Zukunft von Klima-, Energie- und Gebäudetechnik geht, muss über die effiziente Vernetzung mit der Sicherheitstechnik gesprochen werden. Dieser fachlichen Verpflichtung folgten am ersten Konferenztag viele interessierte Zuhörer und aktive Mitdiskutanten aus der Branche.

Zu den Konferenz-News Semantische Interoperabilität
Zu den Konferenz-News Cybersicherheit
Zu den Konferenz-News Brandschutz
Zu den Konferen-News BIM und Bauvertragsrecht

 

Live aus dem Intersec Forum 2019

Video-Interview auf dem Intersec Forum

Konferenzredner und ihre Themen auf dem Punkt.

Zu den Videos

Jetzt am Intersec Forum teilnehmen

Für Aussteller

Sie interessieren sich für eine Präsenz Ihres Unternehmens auf dem Intersec Forum – dann freuen wir uns über Ihren Kontakt zu uns.

Kontakt aufnehmen

Für Besucher

Alle Informationen für Ihren Messebesuch.

Mehr Informationen

Für Journalisten

Das Intersec Forum findet parallel zur Light + Building statt. Bitte akkreditieren Sie sich über die Online-Akkreditierung der Light + Building 2020.

Jetzt akkreditieren

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen