Überspringen
Die Digitalisierung der Sicherheitstechnik und ihre Integration in Anwendungen der modernen Gebäudetechnik sind Zukunftsthemen, die eines Formats für Expertenvorträge, Podiums- und Teilnehmerdiskussionen bedürfen. Das Intersec Forum ist das ideale Format für Information, Entwicklung und Networking in den beteiligten Branchen.
8. - 13. März 2020 Frankfurt am Main Jetzt informieren

Intersec Forum: Security meets smart building

Das Intersec Forum ist die Konferenzplattform für die Weiterentwicklung der vernetzten Sicherheitstechnik im modernen Gebäude.

Intersec-Konferenzgeschehen_169

Im März 2020 findet das 5. Intersec Forum als Teil der neuen internationalen Plattform für vernetzte Sicherheitstechnik zur Weltleitmesse Light + Building statt. Die Plattform Intersec Building ist ein Angebotsbereich innerhalb des Sicherheitstechnik-Portfolios der Light + Building, das den Ausstellern und Besuchern in Halle 9.1 zusätzliche, vertiefende Informations- und Kontaktgelegenheiten für Know-how, Geschäftsanbahnung und Get-together ermöglicht.

Damit ist dem innovationsstarken und wachsenden Segment der integrierten Sicherheitstechnik auf der Leitmesse eine klare Kontur gegeben: Nutzen Sie dieses kompakte Angebot aus hochrangig besetzter Konferenz, professionellem Networking und direkter Branchennähe zu den Anbietern moderner Gebäudetechnik – vom 8. bis 13. März 2020 in Frankfurt am Main!

Die Veranstaltung ist Teil des Portfolios Safety, Security & Fire der Messe Frankfurt, das der Messeveranstalter mit weltweit über zehn Veranstaltungen bereits erfolgreich betreibt. Das Intersec Forum findet jährlich in Frankfurt am Main statt. Im März 2021 wird das Intersec Forum turnusgemäß wieder als solitäre Konferenz parallel zur ISH, Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima, veranstaltet werden.

Kooperationspartner der Messe Frankfurt für das Intersec Forum ist der ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.).

Profil des Intersec Forums 2020

Das Intersec Forum 2020 bietet seinen Teilnehmern an allen Tagen der Light + Building (8. bis 13. März 2020) hochrangige Expertenvorträge, und die Gelegenheit zu Fachaustausch und Networking im direkten Umfeld der Anbieter aus Sicherheits- und Gebäudetechnik in Halle 9.1.

Das Konferenzprogramm wird derzeit zu diesen Themenschwerpunkten geplant:

Themenschwerpunkte Intersec Forum 2020

Ticket „2 in 1“: Die Teilnahme am 5. Intersec Forum ist im Ticketpreis Intersec Building zur Light + Building inbegriffen.

Statements 2019

„Die Themen des Intersec Forums orientieren sich an den Herausforderungen der Planer und Errichter von Gebäude- und Sicherheitstechnik. Das macht es als jährliche Konferenz für die Vernetzung von Sicherheitstechnik zur relevanten Ergänzung auch auf der ISH: Die Leitmesse bietet den Konferenzteilnehmern den perfekten Branchenüberblick und das Intersec Forum den Messegästen das idealer Update ihres Fachwissens.“

Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, äußert sich zum Intersec Forum 2019

„Wir freuen uns über den starken Zuspruch in den zurückliegenden Tagen. Das ist eine hervorragende Basis für unsere weitergehende Planung, der vernetzten Sicherheitstechnik im nächsten Jahr eine klare Kontur zu geben. Unter dem Titel Intersec Building wird sie als übergreifende internationale Plattform aus Konferenzgeschehen und Herstellerangebot integraler Bestandteil der Light + Building 2020 sein.“

Iris Jeglitza-Moshage, Geschäftsleitung der Messe Frankfurt

„Das Intersec Forum ist eine wichtige Plattform, um Rahmenbedingungen und Innovationen der Gebäudetechnik mit Planern, Errichtern und weiteren Experten rund um das Gebäude zu diskutieren.“

Uwe Bartmann, Vorsitzender des Fachverbands Sicherheit im ZVEI, äußert sich zum Intersec Forum 2019 (Quelle: Siemens)

„Der Fokus des Intersec Forums liegt auf der Vernetzung von Sicherheits- und Gebäudetechnik. Es ist deshalb während der ISH ein lohnenswertes Ziel für die Anbieter und Planer in der Technischen Gebäudeausrüstung.“

Günther Mertz, Hauptgeschäftsführer des BTGA, äußert sich zum Intersec Forum 2019

Partner

Konferenzbeirat des Intersec Forums 2019

Der Konferenzbeirat fungiert als beratendes Gremium der Messe Frankfurt im Zusammenhang mit der Planung, Durchführung und Weiterentwicklung des Intersec Forums.

Dem Gremium gehören die folgenden Branchenexperten auf dem Gebiet der gebäudebezogenen Sicherheit an:

  • Günther Mertz, Hauptgeschäftsführer Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (BTGA)
  • Markus Groben, Geschäftsführer Groben Ingenieure GmbH
  • Dipl.-Ing. (FH) Thomas Terhorst, Geschäftsführer VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik im Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI)
  • Dr. Peter Hug, Geschäftsführer Fachverband Automation + Management für Haus + Gebäude (AMG) im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA)
  • Peter Krapp, Geschäftsführer Fachverband Sicherheit im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
    (ZVEI)
  • RA Ingolf Jakobi, Hauptgeschäftsführer Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH)
  • Dr. Henrik Kelz, Geschäftsführer ZSG (ZVEI-Services GmbH)
  • sowie Vertreter des Veranstalters Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Kooperationspartner des Intersec Forums

Kooperationspartner

Das Intersec Forum ist eine Veranstaltung der Messe Frankfurt GmbH innerhalb ihres Geschäftsfelds Safety + Security & Fire.

Kooperationspartner ist der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI).

Jetzt am Intersec Forum teilnehmen

Für Aussteller

Sie interessieren sich für eine Präsenz Ihres Unternehmens auf dem Intersec Forum – dann freuen wir uns über Ihren Kontakt zu uns.

Kontakt aufnehmen

Für Besucher

Alle Informationen für Ihren Messebesuch.

Mehr Informationen

Für Journalisten

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner sowie Pressetexte und Fotos zum Download.

Mehr Informationen

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen